LAIC ADVISOR

Sein Ziel: maximale Rendite bei minimalem Risiko.

Über 6 Schritte allokiert und optimiert der LAIC ADVISOR unter Berücksichtigung Ihrer Risikobereitschaft permanent Ihr Portfolio aus Fonds und ETFs.

Laufende
Optimierung
1
Daten.
2
Scoring.
3
Filter.
4
KI-Optimierung.
5
Risikomanagement.
6
Optimales Depot.
Laufende<br>Optimierung
Schritt 1

Daten.

Dem LAIC ADVISOR steht zur Allokation aller LAIC-Anlagelösungen ein breites globales Investmentuniversum mit rund 12.000 aktiv gemanagten Publikumsfonds und etwa 1.500 Exchange Traded Funds (ETFs) zur Verfügung, in das täglich rund 2 Millionen Datenpunkte fließen.

Mehr erfahren
Laufende<br>Optimierung
Schritt 2

Scoring.

Die LAIC-Scorecard hat die Aufgabe, alle Positionen im vorgefilterten Investmentuniversum qualitativ zu bewerten und jeden Titel mittels eines Punktwertverfahrens in einem Ranking einzuordnen. Dazu fließen täglich ca. 200.000 Kennzahlen zu den Fonds und ETFs ein. Damit ist die LAIC-Scorecard ein wichtiges Instrument zur Qualitätssicherung.

Laufende<br>Optimierung
Schritt 3

Filter.

Der LAIC ADVISOR filtert aus dem LAIC-Investmentuniversum eine Vorauswahl. Bei den Kunden des Individualdepots berücksichtigt er an dieser Stelle die invididuellen Wünsche, die im Depoteröffnungsprozess angegeben werden können. Das können beispielsweise Präferenzen im Hinblick auf Nachhaltigkeit, Regionen oder Branchen sein. Für die LAIC-Fonds wiederum gibt LAIC für jeden spezifische Kriterien vor. Dieser Schritt ist somit die Grundlage für den weiteren Portfolioaufbau.

Laufende<br>Optimierung
Schritt 4

KI-Optimierung.

Als KI-basierter Algorithmus analysiert der LAIC ADVISOR alle unter den vorgegebenen Anlagekriterien sowie definierten Nebenbedingungen möglichen Kombinationen, um aus über 60.000 Varianten das beste Portfolio zusammenzustellen oder das bestehende permanent optimiert zu halten.

Mehr erfahren
Laufende<br>Optimierung
Schritt 5

Risikomanagement.

Der LAIC ADVISOR berechnet mit Hilfe mathematischer Modelle wie dem Value at Risk und dem Expected Shortfall täglich das Risiko jedes einzelnen Portfolios. Aktuelle Marktphasen berücksichtigt er ebenfalls im Risikomanagement. Damit sorgt der LAIC ADVISOR täglich dafür, dass die potenziellen Verluste des Portfolios mit dessen Risikotoleranz harmonieren und die definierten Grenzwerte innerhelb der jeweiligen Risikoklasse eingehalten werden.

Laufende<br>Optimierung
Schritt 6

Optimales Depot.

Über die fünf vorgenannten Schritte entwickelt der LAIC ADVISOR Anlagevorschläge für Ihr Individualdepot und die Portfolios der LAIC-Fonds. Allesamt überwacht er laufend unter Chance- und Risikogesichtspunkten und greift, wenn nötig, nach Freigabe des Investment-Teams durch Rebalancing, also Umschichtungen, ein.

Aktives Risikomanagement mit dem LAIC ADVISOR.
Unser Risikomanagement.

Aktives Risikomanagement mit dem LAIC ADVISOR.

Im Gegensatz zu passiven Robo-Advisors strebt der LAIC ADVISOR an, drohenden Marktverlusten vorzubeugen. Und zwar dann, wenn er solche mit Hilfe von Risikomanagement-Parametern im Vorfeld ermittelt, die zu großen Verlusten führen könnten.  Er beobachtet daher ständig sämtliche globale Märkte, um rechtzeitig Umschichtungen – ein sogenanntes Rebalancing – im Kundendepot vornehmen zu können. 

Was LAIC besonders macht.

Sie wollen mehr über LAIC und den LAIC ADVISOR erfahren? Dann treten Sie mit uns in Kontakt. Wenn Sie uns Ihren Wunschtermin nennen, rufen wir Sie auch gern an.

Passend zu Ihren Anlagewünschen.

Individuelle Lösungen für Ihren Vermögensaufbau.